Privatpraxis für ganzheitliche Medizin
Dr. med. Tanja Sierck

Meine Seminare

 Achtsamkeit      - Der 1. Tag vom Rest Ihres Lebens -

Beschreibung:

In einer Zeit, in der alles immer schneller und besser gehen soll, verlieren wir leicht den Blick für uns selber. Achtsamkeit ist ein Weg aus diesem Rennen.

Achtsamkeit bedeutet innehalten - eine kleine Pause machen in unserem beschäftigten Alltag -  zur Ruhe kommen - den Blick wieder finden für die kleinen Dinge im Leben, die wir so oft übersehen.

Zur  Achtsamkeit gehört auch der Übergang von Altem zu Neuem - Loslassen - Veränderungen zulassen.

Das Seminar gibt uns den Raum, uns mit uns selber auseinanderzusetzen, damit wir nicht in den Anforderungen von Beruf und Freizeit untergehen.

Inhalte:

  • Im Augenblick leben lernen
  • Auf die eigene Seele und Gefühle achten, Verstand und Bauchgefühl den 

  angemessenen Raum geben

- Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen

- Gezielt NEIN! sagen lernen

  • Wertschätzung uns selbst und dem anderen gegenüber 

- Inneren Widerständen auf den Grund gehen

Ziele: 

Die Illusion verabschieden, unbegrenzt geben und leisten zu können. Achtsamkeit unterstützt uns dabei, bewusst mit den eigenen Ressourcen umgehen zu lernen. 

Dabei ist er hilfreich, bewusst aus der Opferrolle auszusteigen, um einen Weg aus dem vollgestopften und fremdbestimmten Alltag zu finden. Umstände, für die wir selber 

(Mit-) Verantwortung übernehmen, können wir leichter verändern.

Zielgruppen:

Menschen, die neugierig und offen sind, auch mal andere Wege auszuprobieren...

Menschen, die gezielt LEBEN lernen möchten, statt gelebt zu werden. 

Chance der Lebensmitte  - Ein Seminar für Frauen -

Beschreibung:

Viele Frauen reflektieren in der Lebensmitte, woher und wieweit sie gekommen sind. Diese Zeit bietet die Chance, alle Aspekte unseres Lebens reflektierend zu betrachten,  Altes und Vertrautes im Guten abzuschließen und mit einem kraftvollen Start den „Frühling“ der zweiten Lebenshälfte zu beginnen.

In diesem Seminar möchte ich einen ganzheitlichen Blick auf die Zusammenhänge der Hoch- und Tiefphasen der Lebensmitte werfen, damit Sie die positiven Herausforderungen nutzen können, um mehr Lebensfreude und Gesundheit zu erreichen.

Inhalte: 

  • hormonelle Zusammenhänge verstehen
  • alte, begrenzende Glaubenssätze erkennen und umgestalten
  • einschränkende Verhaltensmuster identifizieren und umgestalten
  • Körper- und Entspannungsübungen
  • Energieräuber wahrnehmen und neue Energiefelder aufzeigen
  • gut drauf - ja bitte!
  • praktische Tips zur natürlichen körperlichen Unterstützung

Ziele: 

  • Die Lebensmitte als einen natürlichen Prozess erkennen, der die Chance beinhaltet, aktiv die Weichen für die 2. Lebenshälfte zu stellen.

  Je mehr Frauen die herkömmlichen Prognosen über das Älterwerden ignorieren und mit der  

  inzwischen erworbenen Reife und Lebenserfahrung Neues wagen, desto  größer werden die 

  Chancen, mit Vitalität und Lebensfreude alt zu werden.

Zielgruppen:

Alle Frauen, die ihre Zukunft aktiv zum Positiven gestalten wollen.

 Umgang mit den eigenen Kräften

Beschreibung:

Das Gesundheit- und Lebenskompetenzseminar  Umgang mit den eigenen Kräften

ist ganzheitlich ausgerichtet und gibt neben Informationsblöcken viele praktische Werkzeuge zur Stressbewältigung und Prävention an die Hand. 

Jeder Beruf hat seine eigene Herausforderung, deshalb ist es besonders wichtig, auf die eigenen Kräfte zu achten, um gesundheitlichen Folgen vorzubeugen.

Weil 80 -  90% aller Arztbesuche Stress als Ursache haben, ist es sinnvoll, etwas zu unternehmen, bevor wir krank werden! 

Inhalte:

  • Eigene körperliche Reaktionen im Stress verstehen
  • viele praxisnahe Entspannungsübungen zum "Runterkommen" 
  • Individuelle Stressauslöser erkennen und eigene Strategien gegen den Stress erstellen 
  • Bewegungeinheit Minutentraining : Spass dabei zu haben und durch wichtiges Hintergrundwissen motiviert zu werden, mehr Bewegung in unseren Alltag zu bringen

- Bedeutung gesunder Ernährung als unsere Energiequelle an Hand  

  von grünen Smoothies

Ziele: 

Wichtige Gesundheits- und Lebenskompetenzen zu entwickeln, um die eigene Lebensqualität zu verbessern und die Lebensfreude zu steigern.

Das Ziel des Seminars ist nicht nur die Prävention, der Kurs ist genauso für Menschen geeignet, die bereits gesundheitliche Auswirkungen von Stress spüren. 

Diese können vielfältig sein: angefangen von Bluthochdruck, einem geschwächten Immunsystem, Kopf- bzw. Rückenschmerzen, Schlafproblemen, Konzentrationsstörungen bis hin zu Herzinfarkt, Magen - Darm - Geschwüren oder Diabetes.

Zielgruppen: 

Menschen, die gezielt lernen möchten, besser mit ihren eigenen Kräften umzugehen oder die bereits gesundheitliche Auswirkungen von Stress spüren.

Sie haben Interesse an einem Seminar?

Kontaktieren Sie mich