Privatpraxis für ganzheitliche Medizin
Dr. med. Tanja Sierck

Stressprävention und Therapie

Stress ist mit 80 - 90%  der häufigste Grund aller Arztbesuche. Manchmal ist der Zusammenhang zu Stress nicht so offensichtlich.

Deshalb ist es sinnvoll und wichtig etwas zu unternehmen, bevor wir krank werden!

Die gesundheitlichen Auswirkung von Stress können vielfältig sein: angefangen von Bluthochdruck, einem geschwächten Immunsystem, Kopf- bzw. Rückenschmerzen, Schlafproblemen, Konzentrationsstörungen bis hin zu Herzinfarkt, Magen-Darm - Geschwüren oder Diabetes.

Entspannung und Bewegung sind entscheidende Elemente zur Stressbewältigung. Da unser Stoffwechsel in Stresssituationen ein vielfaches an wichtigen Nährstoffen (Mineralien, Vitamine etc.) verbraucht, wird u.a. unser Immunsystem geschwächt und Krankheiten können entstehen. Deshalb müssen neben Entspannung und Bewegung auch unser übersäuerter Organismus entgiftet und die fehlenden Bausteine für unseren Stoffwechseln ersetzt werden, damit dieser seine Arbeit wieder optimal aufnehmen kann.

Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel sowie die Homöopathie sind dabei zwei große Säulen. Eine individuelle Zusammenstellung der unterstützenden Mittel ist ratsam, um zu gewährleisten, dass alle fehlenden Bausteine bedacht werden.

Gerade für Menschen, die Burnout gefährdet sind, ist die Substitution fehlender Mikronährstoffe das körperliche Fundament für ihre Genesung.

Stellen wir fest, dass uns immer wieder ähnliche Auslöser in die Stressfalle treiben, dann hilft es, sich diese Auslöser näher anzuschauen.

Nach meinen Erfahrungen haben alle Situationen, in denen wir inadequat (!) emotional reagieren, tiefere Ursachen. Gelingt es uns, alte Muster aufzulösen, befreit es unsere Seele und unseren Körper.

Da mir die Bedeutung von Stress als Krankheits-mit-verursacher bewusst ist, spreche ich es während meiner Behandlung im Bedarfsfall offen an. Für Interessenten biete ich auch einen speziellen Kurs dazu an.