Privatpraxis für ganzheitliche Medizin
Dr. med. Tanja Sierck

Biofeedback - Bioresonanz

Was ist Biofeedback- Bioresonanztherapie?

Die Bioresonanztherapie gehört ebenso wie z.B. die Homöopathie und die Akupunktur in den Bereich der Erfahrungsheilkunde.

Im Unterschied zu der Schulmedizin, die auf der stofflichen Ebene arbeitet, wirkt die Biofeedback - Bioresonanz Therapie (ebenso wie die Homöopathie) auf der  Ebene der Energie. Sie arbeitet therapeutisch mit den körpereigenen Schwingungen (Frequenzen) des Patienten.

Neue Erkenntnisse der modernen biophysikalischen Medizin sagen, dass unsere chemischen Abläufe im Körper von einem elektromagnetischen Energiefeld gesteuert werden, das ihn umhüllt und durchdringt.

Ist der Organismus durch Stress, falsche Ernährung, Umweltgifte usw. geschädigt, gerät der Körper aus dem Gleichgewicht. Er kann dann nicht mehr den normalerweise überall vorhandenen Viren und Bakterien widerstehen. Viren, Bakterien, Umweltgifte, Schwermetalle und viele andere Schadstoffe bzw auch psychische und geopathische Belastungen, Allergene und  chronische Krankheitsherde geben schädliche Schwingungen ab.Sie wirken nicht nur stofflich im Körper, sondern  hauptsächlich energetisch, d.h. durch ihre speziellen Schwingungen, die von ihnen ausgehen. Eine übergeordnete energetische Steuerungszentrale regelt die biochemischen Regulations- und Steuerungsvorgänge im Organismus und steuert so Stoffwechsel, Hormonausschüttungen, Wachstums- und Regenerationsprozesse. Werden diese fein strukurierten Steuerungsprozesse durch Störschwingungen zu sehr beeinflusst, treten Fehlsteuerungen auf. Aus diesen Fehlfunktionen entsteht  Krankheit.

Die Bioresonanz arbeitet mit Hilfe eines Gerätes direkt an dieser energetischen Steuerungsebene des Körpers. Die körpereigenen Schwingungen werden in diesem Gerät aufgenommen und so verändert zurückgeleitet, dass die Selbstheilungskräfte des Patienten aktiviert werden.

Wann kann Bioresonanztherapie eingesetzt werden?

Jeder Körper sendet spezielle elektromagnetische Schwingungen aus. Jede Zelle, jedes Körperteil oder auch Organ hat sein individuelles Frequenzmuster.

Bei einer Krankheit sind diese Frequenzen gestört – und können durch die Bioresonanztherapie wieder in Einklang gebracht werden.

Da Bioresonanz die Körperfrequenzen harmonisiert und die Selbstheilungskräfte des Patienten aktiviert, eignet sie sich durch ihre besondere Wirkweise zur Therapie von vielen akuten und vor allem  chronischen  Erkrankungen. (weiter...)

Z.B. zur Therapie von

  • Allergien
  • Asthma
  • Autoimmunerkrankungen
  • Bandscheibenproblemen
  • Cellulite
  • Fibromyalgie (Schmerzsyndrom)
  • Magen-Darm-Störungen
  • Migräne
  • Nasennebenhöhlenerkrankungen
  • multipler Sklerose
  • Neurodermitis und anderen Hauterkrankungen
  • Operationsvorbereitung und -nachbehandlung
  • Rheuma und Gelenkserkrankungen
  • unterstützend bei Krebserkrankungen
  • Verletzungen aller Art
  • a.

Ein besonderes Einsatzgebiet der Bioresonanztherapie ist die Ausleitung von Bakterien, Viren und Pilzen. Durch Inversschwingung ist die Therapie auch zur Ausleitung von Allergenen sowie von Umweltgiften wie z.B. Schwermetallen, Medikamenten und chemischen Stoffen geeignet.

In meiner Praxis hat sich die Bioresonanztherapie besonders auch als begleitende, unterstützende Behandlung bei Krebs bewährt.

Ich arbeite mit zwei verschiedenen Geräten, die unterschiedliche Schwerpunkte haben.

Das Gerät der Firma Scio erkennt nicht nur körperliche, sondern auch seelische, geistig/ spirituelle, soziale und umweltbedingte Veränderungen. Wir erkennen ganzheitlich unsere „Schwachstellen“ und haben die Chance, sie ins Positive zu verändern.Veränderung können im Idealfall früh (sozusagen präventiv) erkannt und schon im Entstehungsprozess behandelt werden.

Das zweite Gerät, das neueste Gerät der Firma Regumed, dem BICOM optima, das ebenfalls  umfangreiche Möglichkeiten hinsichtlich der Bioresonanztherapie hat, bietet hervorragende  Diagnosemöglichkeiten bezüglich umfangreicher störender Einflüsse und kann diese dann ganz spezifisch behandeln.

Bioresonanztherapie ist ein Hauptschwerpunkt meiner Praxis. Alle meine anderen Therapieverfahren werden, je nach Notwendigkeit, mit der Bioresonanztherapie kombiniert.